METHODE

SYSTEMISCHE BERATUNG UND METHODIK

Wir alle arbeiten entsprechend den Grundsätzen der systemischen Beratung.

Der/Die KlientIn wird von uns in einem beruflichen, familiären und privaten Umfeld gesehen und wir suchen gemeinsam mit ihr/ihm nach hilfreichen Zielen und Lösungen.

Die systemische Beratung sieht den Menschen als ein sich selbst organisiertes System, für das die angebotenen Probleme wichtige Funktionen erfüllen.

Die systemische Beratung ermöglicht den KlientInnen

  • ihre Stärken und Potenziale zu entdecken und besser zu nutzen
  • neue Perspektiven zu sehen
  • realistischere Zielvorstellungen zu entwickeln
  • neue Problembewältigungsstrategien zu erarbeiten und zu erproben
  • das Verhalten anderer Beteiligter im System besser zu verstehen und lernen, mit ihnen anders umzugehen
  • die eigenen Kommunikationsmuster zu erkennen und nach Bedarf zu verändern

Wie tun wir das?

  • Durch achtungsvollen Umgang mit den Anliegen unserer KlientInnen
  • Wir nutzen Ressourcen und entdecken die Stärken
  • Arbeit mit Familienbrett und Aufstellung
  • Wir sprechen, spielen, zeichnen, lachen
  • Wir erkunden die Familiengeschichte
  • Arbeit mit Geschichten und Metaphern
  • Wir erfragen unterschiedliche Sichtweisen
  • Wir deuten die Verhaltenszusammenhänge um
  • Wir arbeiten mit KlientInnen an den Lösungen und begleiten sie bei der Umsetzung von Zielen

Meist wird in wenigen Sitzungen ein erfolgreicher Lösungsweg gefunden und eingeübt.

Das Familienberatungszentrum Kagran wird gefördert durch das
Bundesministerium für Familien und Jugend